Salonöffnung / Hygienekonzept

Liebe Kunden,
aufgrund der Corona-Pandemie war mein Salon nun sechs Wochen geschlossen. Die Krise hat Spuren hinterlassen – um die auf Ihrem Kopf darf ich mich ab dem 4. Mai wieder kümmern, indem ich unter bestimmten Hygiene- und Schutzauflagen wieder öffne.

Ich freue mich Sie wieder im Salon begrüßen zu dürfen.

Hygienekonzept

Wenn Sie sich krank fühlen, verschieben Sie Ihren Termin!
Bei Vorliegen von Symptomen einer akuten Atemwegserkrankung oder von Fieber dürfen Sie den Salon nicht betreten! 

•••

Termine nur nach telefonischer Vereinbarung.

•••

Bereits beim Betreten des Salons eigenen Mund-Nasen-Schutz benutzen.

•••

Nach dem Betreten des Salons die Hände desinfizieren.

•••

Abstand von 1,50 m von Kunde zu Kunde einhalten.

•••

Körperkontakt vermeiden – auf Hände schütteln & Umarmungen verzichten.

•••

Haarschnitt ist nur möglich, wenn die Haare im Salon gewaschen werden.

•••

Gesichtsnahe Dienstleistungen dürfen derzeit nicht ausgeführt werden (z. B. Augenbrauen, Wimpern, Bartpflege, usw.) .

•••

Anwesenheit von Begleitpersonen sind nicht zugelassen – ausgenommen sind Personen, die auf eine Begleitperson angewiesen sind (z. B. Kleinkinder). 

•••

Kinder ab dem siebten Lebensjahr müssen einen Mundschutz tragen. Ihr Kind muss bereit sein, sich von mir die Haare waschen zu lassen.

•••

Regelmäßige Reinigung der Arbeitsmaterialien und häufig berührter Flächen.

•••

Aktuell keine Auslage von Magazinen & Zeitungen.

•••

Aktuell keine Bewirtung (Wasser / Kaffee / usw.).

Tom Vink - Fleuron